Springe zum Inhalt

Datenschutzerklärung

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus betreibt Internetseiten zum Zweck der Information insbesondere von Patienten, deren Angehörigen, Zuweisern, Wissenschaftlern und Studierenden sowie allen anderen Internetnutzern. Mit dem Internetauftritt soll zeit-, ortsunabhängig und strukturiert der Zugang zu hilfreichen Informationen über das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus erleichtert werden.

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus unterliegt als Anstalt des öffentlichen Rechts den Bestimmungen der sächsischen Landesdatenschutzgesetze sowie den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseiten.

Allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist der im Impressum genannte Vorstand. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per sowie unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „an den Datenschutzbeauftragten“. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe von Daten besteht, erfolgt die Preisgabe dieser Daten Ihrerseits auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseiten
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies dient dem Zweck der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server. Dafür werden relevante Zugriffsdaten gespeichert und - in anonymisierter Form - der Optimierung des Webangebotes verwendet. Zugriffsprofile werden nicht erstellt. Der Protokolldatensatz beinhaltet folgende Angaben, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS- GVO):

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt (URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde)
  • Browser-Kennung
  • Sprache und Version der Browsersoftware.
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z.B. Dateiname)

Die protokollierten Daten werden für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und dann gelöscht, es sei denn, ein erkannter Web-Angriff führt zu einer zivil- oder strafrechtlichen Verfolgung des Angreifers.

Cookies
Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie dienen der client-seitigen Speicherung benutzerbezogener Konfigurationseinstellungen.

Sie können Ihren Internet-Browser so einstellen, dass das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindert wird bzw. Sie jedes Mal gefragt werden, ob Sie mit dem Setzen von Cookies einverstanden sind. Unser Informationsangebot steht Ihnen bei der Ablehnung der Cookies selbstverständlich auch in vollem Umfang zur Verfügung. Einmal gesetzte Cookies können Sie auch jederzeit wieder löschen. Wie dies im Einzelnen funktioniert, können Sie den Hilfeseiten Ihres Browsers entnehmen.

Einsatz von Cookies
Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies
  • Persistente Cookies

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session- Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Verwendung von Analysediensten
Unsere Webseiten benutzen Piwik/Matomo, eine Webanalysedienst-Software (Open-Source-Software) zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Diese Software verwendet Cookies (siehe vorhergehender Abschnitt), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die IP-Adresse wird dabei anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe vorhergehender Abschnitt). Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung von Daten aus Ihrem Besuch auf unseren Seiten nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik/Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.